hinten v.l.: Harald Willenweber (Co-Trainer), Nico Lindner, Tom Haeder, Oliver Trott, Finn Willenweber, Erik Schneider, Nick-Aaron Schlitzberger, Tom Hübner, Dennis Damm, Maximilian Friedrich, Andreas Abe (Trainer), Mario Groß (Co-Trainer)
vorne v.l.: Mika Schröder, Florian Trott, Hüseyin Gürleyen, Dominik Natge, Christopher Grob, Thoy Muraro, Nico Heinemann


es fehlen: Steven Frankfurt, Mario von Gemünden, Juri Gassen, Noah Gabel-Schindler, Torben Krybus, Emre Gürleyen, Marvin Weller, Marcel Dienelt, Benjamin Schumann, Christopher Götze, Nick Schönewald 

Trainingszeiten:

Dienstags von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr und Donnerstags 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr in Landwehrhagen.

Das erste Jahr der neu formierten Männermannschaft in der C-Klasse Kassel/Waldeck war mehr als erfolgreich!
Wir konnten mit etwas Glück gleich den Aufstieg in die B-Klasse feiern.
Das extrem junge Team überzeugte schon mit vielen guten Spielen. Es ist zu erkennen, dass in dieser Mannschaft einiges an Potential steckt und für die Zukunft viel Gutes hoffen lässt.
Aus diesem Grund wollen wir auch in der B-Klasse eine gute Rolle spielen und nicht nur als Punktelieferant dienen.
Seit Anfang Juni haben wir mit der Vorbereitung begonnen. Zweimal pro Woche wird trainiert. Wir konnten unsere Mannschaft mit vier jungen Spielern Finn Willenweber, Erik Schneider, Dominik Natge (TG Münden) und Maximilian Friedrich (SG Gösenroth/Laufersweiler) sowie Harald Willenweber als Co-Trainer verstärken.
Das Teambuilding steht hier im Vordergrund, um kurz bis mittelfristig aus dieser Mannschaften ein erfolgreiches HSC-Team zu formen!
Wir hoffen, die jungen Wilden zähmen zu können. Eine Teilnahme am Schneeganscup in Simmershausen sollte den momentanen Leistungsstand zeigen.
Einige gute Ansätze waren schon zu erkennen. Das Trainingsspiel gegen den TSV Heiligenrode (A-Klasse) zeigte aber auch, daß noch einiges an Arbeit auf uns zu kommt. Das Spiel ging 29:19 für Heiligenrode aus.
Weitere Turniere und Trainingsspiele sind noch geplant. So z.B. das Mitternachtsturnier von Dittershausen, ein Turnier in Magdeburg und Trainingsspiele gegen TG Münden III und Fuldatal II.
Ziel für die kommende Serie wäre eine Platzierung unter den ersten fünf! Abschließend würden wir uns wünschen, dass viele Zuschauer die Jungs bei den Punktspielen unterstützen, da es alle bekannte Gesichter aus Staufenberg und Bettenhausen sind!


Trainer Andreas Abe

Ein paar Aufnahmen vom Spiel gegen SV Espenau. Das Ergebnis war 39:26.

 

Fotos von Michael Frankfurth (www.mifra-fotografie.de).